TSV Fortuna Wuppertal e.V.

 


Wülfrather Badminton Cup 2020

Hallo liebe Leser und Freundes des Badminton,

erst einmal ein frohes neues und vor allem gesundes (sportliches) Jahr 2020. Die besinnlichen Feiertage und Silvester haben wir hinter uns gebracht, aber nichtsdestotrotz haben wir vor, während und nach den Feiertagen weiterhin trainiert, denn am 5. Januar 2020 stand das 1. Turnier dieses Jahres auf der Agenda. Um 09:00 Uhr ging es für uns zum Wülfrather Badminton Cup 2020.

38 Paarungen aus 12 Vereinen und privat haben sich für das diesjährige Turnier angemeldet. Für den TSV Fortuna Wuppertal spielten:

Damen-Doppel:                Blesgen/Stücker (TSV Fortuna Wuppertal)

Herren-Doppel:                 Ehlers/Davideit (privat/TSV Fortuna Wuppertal)

                                      Stoffel/Schmidt (TSV Fortuna Wuppertal)

                                      Kranz/Haveloh (TSV Fortuna Wuppertal/LTV Wuppertal)

Über den ganzen Tag hinweg wurde das „Schweizer System“ gespielt. Viele spannende und vor allem faire Spiele konnten die Teilnehmer und Zuschauer sehen. Mit dem nötigen Ehrgeiz wurde zwar gespielt, aber hier und da konnte man auch mit dem Gegner herzhaft lachen, was Sport allgemein ausmachen sollte. Spaß ist ein wichtiger Faktor im Breitensport.

Unserer Damen-Doppel erreichte zwar in der Gesamtwertung nur den Platz 25, aber da das Damen-Doppel sowie Mixed und Herren-Doppel jeweils getrennt gewertet wurden und unsere Damen sich 90% der absolvierten Spiele Herren-Doppel stellen musste, sprang am Ende des Turniers für die beiden der 2. Platz im Damen-Doppel raus. Herzlichen Glückwunsch für eure super Leistung an diesem Tage.

Die Kopflastigkeit der Herren-Paarungen dominierte demensprechend auch den gesamten Turnierverlauf, sodass am Ende für Stoffel/Schmidt mit 5:3 Spielen der 7. Platz im Herren-Doppel und in der Gesamtwertung der 8. Platz raussprang. Ehlers/Davideit traten das letzte Mal gemeinsam beim DB-Cup 2019 in Magdeburg an. Bis zum letzten Sonntag konnten beide nicht miteinander trainieren. Trotzdem sprang mit 4:4 Spielen der 17. Platz im Herren-Doppel bzw. 19. Platz in der Gesamtwertung raus. Ähnlich bei Kranz/Haveloh. Beide haben ebenfalls sehr lange nicht mehr miteinander auf dem Platz gestanden und erreichten im Herren-Doppel mit 4:4 Spielen den 19. Platz und in der Gesamtwertung den 21. Platz. Aber da gab es ja auch noch die Mannschaftswertung und hier belegte der TSV Fortuna Wuppertal einen hervorragenden 3. Platz. Allen Teilnehmern sowie unserem Besuch ein herzliches Dankeschön. Auch möchte ich hervorheben die Organisation mit den Highlights des Schaukampfes im Herren-Einzel der beiden Jugendnationalspieler, die Abwicklung sowie der wirklich tolle Catering-Service des Turnerbund Wülfrath. Wir fühlen uns bei euch wohl und versprochen:

Wir kommen in 2021 mit vielen Teilnehmern wieder….

 
 (Bildquelle: Stefan Davideit)

Euer Abteilungsleiter Stefan Davideit


Warm-up

15. Hildener Saisonvorbereitungsturnier am Samstag den 31.8.19

Platz 1 in Hilden verteidigt

Hallo liebe Leser und Freunde des Badmintonsports,

am Samstag den 31.08.2019 trat unsere Kerstin mit ihrem Mixed-Partner Till beim  15. Hildener Saisonvorbereitungsturnier in der Klasse Mixed B-Feld an. Ausrichter der 15. Auflage war der BSC Hilden / Badminton Sport Club Hilden e.V.

Im letzten Jahr konnten beide überzeugend den 1. Platz belegen. Nun hieß es die Vorjahrsplatzierung erfolgreich zu verteidigen. Sicherlich kein leichtes Unterfangen bei der allgemeinen Qualität aller Teilnehmer. In einer 5-er-Gruppe spielte jeder gegen jeden und wie sollte es anders sein? Ausgeglichene Spiele und fast jeder Ball hart umkämpft, aber sie konnten sich in jedem Spiel zum Gesamtsieg durchsetzen. Anzumerken ist die hervorragende Harmonie beider Spieler. Kerstin mit gutem Aufschlag und Sicherheit am Netz, Till wie immer sehr lautstark und platziertem Vorhand-Smash. Herzlichen Glückwunsch zur Titelverteidigung.